Ein Hoffnungsschimmer für die Schwächsten

Home / Ein Hoffnungsschimmer für die Schwächsten - Mai 4, 2020 , by admin

Das Elend, das in manchen Teilen der Welt herrscht, stimmt jeden von uns traurig. Deshalb haben sich einige Hilfsorganisationen zum Ziel gemacht, den Menschen, die in extremer Armut leben müssen, zu helfen. Auch wenn nicht alle gerettet werden können, wird die Welt durch diese Hilfe ein bisschen besser.

Hilfe für Kinder in Entwicklungsländern

Weltweit gibt es circa 140 Millionen Waisenkinder. Ein großer Teil von ihnen lebt in den Entwicklungsländern in ärmlichen Verhältnissen. Häufig haben diese Kinder ihre Eltern durch Krankheiten oder Kriege verloren, viele von ihnen leben seitdem auf der Straße und leiden Hunger. Die Regierungen kümmern sich in der Regel nicht um diese Fälle und sie werden von allem Seiten allein gelassen. Nicht wenige werden kriminell und müssen als Konsequenz dessen Gewalt und unerträgliches Leid erfahren. Genau diesen Kindern haben sich die SOS Kinderdörfer verschrieben.

In einem SOS Kinderdorf finden diese vergessenen Kinder eine Anlaufstelle und eine liebevolle Betreuung durch eine SOS-Kinderdorfmutter. Diese Einrichtungen nehmen auch größere Gruppen von Geschwistern auf und bieten ihnen einen sicheren Hafen. Ein weiteres wichtiges Thema in der Entwicklungshilfe ist Bildung. Viele Kinder in armen Ländern haben keinen Zugang zu Bildungseinrichtungen und können meist weder lesen noch schreiben. Daher fehlt es ihnen an den nötigen Grundlagen, um einen qualifizierten Beruf zu erlenen. Im SOS Kinderdorf erhalten die Kinder Schulbildung und können im Anschluss daran auch eine Ausbildung beginnen. Auf diese Weise werden sie auf ein selbstständiges Leben vorbereitet.

Der Kampf gegen den Hunger

Da den hungerleidenden Menschen in den Entwicklungsländern von staatlicher Seite nicht geholfen wird, wurden Organisationen wir die Welthungerhilfe gegründet. Die Welthungerhilfe unterstützt die Menschen vor Ort aktiv beim Anbau von Lebensmitteln. In einem Projekt in Malawi wurde eine Schulspeisung eingeführt. Auf diese Weise erhalten die Kinder einmal am Tag eine Mahlzeit. Für die Menschen in dieser Region ist dies ein großer Zugewinn. Seit der Einführung der Schulspeisung nehmen sogar mehr Kinder am Schulunterricht teil.